360° – Räume, virtuelle Rundgänge und Objekte

Interaktive 360°-Visualisierung von Objekten, Panoramen und virtuellen Rundgängen.

360°-Aufnahmen sind eine Möglichkeit zur Vermittlung eines räumlichen Eindrucks, ohne auf ein 3D-Modell zurückgreifen zu müssen. Das hat nicht nur preisliche Vorteile – die Erstellung aus fotografischen Ausgangsdaten erfordert weniger Zeit und Rechenaufwand. Es können sowohl ganze Räume, Punkt-zu-Punkt-Rundgänge mit multimedialen Einblendungen als auch Einzel-Objekte dargestellt werden.

360°-Räume & virtuelle Rundgänge

  • Ultra Highres
  • keine Fehlstellen
  • Sicherheitstechnik entfernbar
  • Hosting und Web-Einbindung beim Auftraggeber möglich (deutsche Server / DSGVO-Konform)
  • Einbinden von multimedialem Content möglich (Text, Bild, Audio, Video oder 3D-Inhalte)
  • nach Corporate-Design-Vorgaben möglich (Farben, Typografie, etc.)
  • Karte für die Positionierung im Gebäude kann eingearbeitet werden
  • Passwort-geschützte Areale möglich
  • CMS-basierte Pflege der Inhalte


360°-Objekte

  • rotationsbasierte fotografische Darstellung
  • günstige Variante für interaktive Präsentation von Objekten im Internet
  • interaktiv drehbar
  • Hosting und Web-Einbindung beim Auftraggeber möglich (deutsche Server / DSGVO-Konform)

 

Projektbeispiele

Im Zentrum der Weimarer Klassik

Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek ist eine der bedeutendsten Bibliotheken in Deutschland und eine der ersten öffentlich zugänglichen Fürstenbibliotheken. Sie wird dem Weltkulturerbe der UNESCO zugeordnet und von der Klassik Stiftung Weimar betreut. Johann Wolfgang von Goethe zählt zweifelsohne zu den berühmtesten Bibliothekaren des Hauses.

360°-Objektfotografie – Interaktive Fotografische Darstellungen

Mithilfe der 360°-Objektfotografie lassen sich interaktive Präsentationen von Objekten im Internet realisieren. Dabei handelt es sich um eine rotations-basierte fotografische Darstellung von Objekten, die der Nutzer via Maus oder Wischgeste in einer Website bewegen kann.

Interaktive 360-Grad Panoramen

In einem Prototyp haben wir eine hochauflösende 360-Grad-Begehung in Kombination mit der Einbindung interaktiver Inhalte erstellt. Die Besonderheit dabei ist die lückenlose Darstellung des Raumes, denn im Gegensatz zu den meisten anderen Panoramen entstehen keine »Löcher« in der Darstellung über und unter dem Standpunkt des Betrachters.