Virtuell durch Goethes Arbeitszimmer

UNESCO-Weltkulturerbe Goethe-Nationalmuseum am Frauenplan in Weimar

Mehr erfahren

3D-Digitalisierung – Nolanische Feinkeramik-Amphora aus dem 5. Jahrhundert v. Chr.

Lindenau Museum Altenburg

Mehr erfahren

360° – Raum und virtueller Rundgang

Rokokosaal der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in der Klassikerstadt Weimar

Mehr erfahren

Caspar David Friedrich

2D-Digitalisierung / Gigapixel Multiresulution und Bereitstellung für Online-Datenbank

Mehr erfahren

Eva von Auguste Rodin

3D-Digitalisierung, Visualisierung und digitaler Zwilling der Bronzeplastik

Mehr erfahren

Stiftung Gedenkstätten Buchenwald

3D-Digitalisierung & Dokumentation der Grabungsarbeiten im Steinbruch des Konzentrationslagers

Mehr erfahren

Lebendmaske – Ludwig van Beethoven

Herstellung von naturgetreuen Reproduktionen als Tastmodell für Museumsbesucher mit Sehbeeinträchtigungen

Mehr erfahren
digitus.art – 3D-Digitalisierung / 3D-Scan / 3D-Visualisierung / 360-Grad-Panorama / 2D-Digitalisierung / Digitaler Zwilling

digitus.art ist ein interdisziplinäres Team aus Restauratoren, Designern, Fotografen, Entwicklern und 3D-Spezialisten mit Sitz in Weimar. Wir entwickeln individuelle digitale Strategien, Technologien und Produkte und setzen diese in die Realität um – mit allerhöchstem Qualitätsanspruch. Unsere einzigartige Fusion verschiedener Gewerke ermöglicht ein ebenso einzigartiges Portfolio im gesamten Workflow von High-end-Digitalisierung, -Visualisierung und crossmedialer Bereitstellung.


Unsere Produkte

 

 

Aktuelles

Mi 21. Sep 2022

Mit Erlaubnis der Klassik Stiftung Weimar wurden kürzlich zwei unserer 3D-Modelle im Internet veröffentlicht: Christoph Willibald von Gluck (1712 – 1787) und Sophie Arnould (1744 – 1802) als Iphigenie – geschaffen von Jean Antoine Houdon (1741 – 1828). Das ist an sich nicht ungewöhnlich, allerdings sind die Bedingungen der Veröffentlichung in diesem Fall neu, denn erstmalig konnten die Modelle gemeinfrei veröffentlicht werden!

Mo 13. Jun 2022

Im Auftrag der Klassik Stiftung Weimar digitalisieren wir einen der spannendsten Orte in Weimars bewegter Historie: das Arbeitszimmer Goethes im Goethe-Nationalmuseum am Weimarer Frauenplan. Parallel dazu entwickeln wir aus den gewonnenen Daten eine interaktive 3D-Visualisierung und virtuell begehbare Simulation.

Mo 11. Apr 2022

Die Sammlung antiker Feinkeramik des Lindenau Museums Altenburg umfasst ca. 400 Gefäße. Im Februar 2022 digitalisierten wir eines der Exponate – der daraus entstandene digitale Zwilling kann nun in einer WebGL-Anwendung betrachtet werden.

Kunden & Partner

digitus.art – Professionelle 3D-Digitalisierung und Visualisierung

digitus.art wird durch Förderprogramme aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Thüringen (FuE-Personal Richtlinie) gefördert. Mehr erfahren